Service

SERVICE wird bei uns groß geschrieben

Auf dieser Seite haben wir Ihnen wichtige fachliche Informationen, Tipps, Hinweise, wichtige Abläufe und Kniffe rund ums Thema PV-Anlage mit Speicher zusammengestellt. Alle Inhalte sind von unseren Experten und Spezialisten für Sie aufbereitet und sollen Ihnen wertvolle Entscheidungs- und Verständnishilfen geben.

Erreichbarkeit

Guter Service beginnt mit guter, zielgerichteter Erreichbarkeit. Hierfür haben wir unsere beiden Service-Nummern eingerichtet. 

Vertriebsservice
Für Angebote, Anlagenplanung und -auslegung, Potentialanalysen, Rückfragen an unseren Vertrieb oder für Terminvereinbarungen bei Ihnen daheim bzw. in unserem Showroom erreichen Sie unseren Vertriebsservice unter Tel.: 08634 626 556 880 oder per Mail an vertrieb@abel-retec.de


Service Technik 
Für technische Rückfragen, Fehlerbehebung und Entstörung erreichen Sie unsere Techniker unter Tel.: 08634 626 556 888 oder per Mail an service@abel-retec.de

++++++++++

 

Staatliche Förderung für Stromspeicher 

Seit 01.08.2019 gibt es die PV-Speicher-Förderung im Rahmen des bayerischen „Förderprogramms für die innovative und intelligente Nutzung erneuerbarer Energien“ der Bayerischen Staatsregierung. 

Die sonnenBatterie
Stromspeicher vom Marktführer

Ansatz der bayerischen Landesregierung
Energie sparen, Behaglichkeit genießen und dabei das Klima schützen: Das ist sowohl in bestehenden Häusern als auch in Neubauten durch den Einbau moderner Technik möglich. Um Eigentümer und private Bauherren zu fördern, die in energierelevante Maßnahmen investieren möchten, hat die Bayerische Staatsregierung das 10.000-Häuser-Programm aufgelegt. Im zugehörigen PV-Speicher-Programm gibt es einen Zuschuss für die Neuinstallation eines Batteriespeichers, ohne dass aktuelle Baumaßnahmen am Haus stattfinden müssen. 
Mit dem PV-SpeicherBonus sollen Gebäudeeigentümer von selbstgenutzten Ein- und Zweifamilienhäusern motiviert werden, den Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromversorgung zu erhöhen und die eigenen Stromkosten zu reduzieren. Insgesamt soll durch das Programm der dezentrale Ausbau der Photovoltaik (PV)-Nutzung in Bayern vorangebracht werden. Der Eigenverbrauch des selbst erzeugten Photovoltaikstroms kann mithilfe eines Batteriespeichers erhöht werden.
Zu Beginn des Jahres 2020 wurde das Programm wegen der hohen Nachfrage nochmals um 12.000 Dächer aufgestockt. 

Förderhöhen
Das Programm fördert die Installation eines neuen Batteriespeichers in Kombination mit der Neu- oder Ergänzungsinstallation einer PV-Anlage.  Ergänzt wird diese Förderung durch einen Zuschuss von 200 Euro für die Neuinstallation einer Ladeeinrichtung für Elektrofahrzeuge. Eine Antragstellung ist seit 01.08.2019 möglich. 

Je nach Kapazität des neuen Batteriespeichers (kWh) und Leistung der neuen PV-Anlage (kWp) können Sie eine Förderung zwischen 500 und 3.200 Euro erhalten. Die Förderhöhe richtet sich jeweils nach dem geringeren Wert, d.h. wenn der Batteriespeicher eine geringere Kapazität (in kWh) hat, als die PV-Anlage Leistung (in kWp) aufweist, dann wird der Wert des Batteriespeichers als Berechnungsgrundlage verwendet und umgekehrt.
 

Förderhöhen in Abhänigkeit zur Speicher- und PV-Leistung

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Umsetzung bei Abel 
Abel ReTec im Firmenverbund der renommierten Abel Gruppe installiert seit fast zwei Jahrzehnten Photovoltaikanlagen. Der auf erneuerbare Energien spezialisierte Betriebsteil des Familienunternehmens Abel in Engelsberg installiert jedoch auch vollumfänglich förderfähige Batteriespeicher und e-Auto-Charger. Des Weiteren sind bei Abel ReTec alle Förderkriterien bekannt. 
Die Fa. Abel ist zertifizierter und in der Handwerksrolle eingetragener Fachbetrieb und darf bei Antragstellung auf Förderung betreffende Antragsteile bestätigen bzw. unterzeichnen und die Kunden bei der Antragstellung unterstützen. Aus unserer Sicht ist die PV-Speicherförderung um ein Vielfaches attraktiver, lohnender und für den Bauherrn effektiver als eine etwaige KfW-Förderung. Gemäß unseren Erfahrungen sind die KfW-Kredite meist unwesentlich besser als normale Hausbank-Kredite. 

Mehr Infos finden Sie HIER.

Quelle: www.energieatlas.bayern.de