Rund um ABEL ReTec
und Photovoltaik

 

21.11.2016

Veranstaltung in Traunstein "Photovoltaik und Stromspeicher lohnen sich"

Rund um den Globus sind die erneuerbaren Energien auf dem Vormarsch. Die weltweiten Zubauzahlen für Photovoltaik-Anlagen explodieren geradezu. Durch die kontraproduktive Energiepolitik und das interessengeleitete Schlechtreden der Photovoltaik, durch bestimmte Teile der deutschen Wirtschaft und Presse gehen die Zubauzahlen in Deutschland aber zurück.

Informationsveranstaltung in Traunstein

Abb: Photovoltaik und Stromspeicher Fa. ABEL ReTec aus Engelsberg
Quelle: ABEL ReTec

sonnenBatterie

 

Und das völlig zu Unrecht. Der Bau und Betrieb einer PV-Anlage auf dem heimischen Dach ist nach wie vor eine lukrative Investition für Bauherren von PV-Anlagen und für die Umwelt sowieso. Sauberen Solarstrom zu erzeugen und zu speichern ist auf Grund der hohen Strompreise so wirtschaftlich wie noch nie. 

Zusammen mit den Netzwerkpartnern vom Energie-Arbeitskreis in Truchtlaching organisiert der AK Energie Nußdorf eine Informationsveranstaltung zum Thema „Sonnenstrom und Stromspeicher“ mit Fachleuten aus der PV- (Abel Retec, Engelsberg) und Speicherbranche (Sonnen, Wilpoldsried).

 

Am Donnerstag den 24. November 2016 findet ab 19:00 Uhr im Hofbräuhaus Bräustüberl (Stadtplatz 20, Traunstein) eine Informationsveranstaltung statt, bei der sich jeder umfangreich informieren kann. Die Fachleute von ABEL ReTec und sonnen stehen auch nach dem Vortrag für alle Fragen rund um die Technik und aktuelle Förderungen im Bereich Photovoltaik & Stromspeicher zur Verfügung.

 

Für Rückfragen steht Ihnen der AK Energie Nußdorf im Chiemgau, als auch die Firma ABEL ReTec zur Verfügung.

Eine Reservierung im Vorfeld ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist kostenlos und für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

 

       Abb: sonnenBatterie aus Wildpoldsried

                   Quelle: sonnen GmbH